Katholische Trägergruppe in den Freiwilligendiensten (BDKJ/Caritas)

Die Katholische Trägergruppe in den Freiwilligendiensten ist eine Gemeinschaft katholischer Träger, die für die Durchführung eines FSJ oder BFD zuständig sind.

Das FSJ gibt es in der Katholischen Trägergruppe schon teilweise seit den 1960-er Jahren. Den BFD gibt es bei den Katholischen Trägergruppen seit seiner Einführung im Jahr 2011.

Unsere Träger bieten Freiwilligendienste vor allem im sozialen Bereich an. Zum Beispiel in Einrichtungen der Altenhilfe, Kindertagesstätten, Krankenhäusern, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, Schulen und noch viel, viel mehr.

Unsere Träger sind die Organisationen, an welche sich alle Menschen wenden können, die gerne einen Freiwilligendienst machen möchten. Sie begleiten dich bei der Bewerbung und helfen dir bei der Auswahl einer Einsatzstelle. Sie begleiten dich während deines Dienstes bei allen Fragen und Anliegen. Außerdem gestalten sie die Seminare, die zum Freiwilligendienst dazu gehören.

Die Träger sind für eine Diözese oder ein Bistum zuständig. Dies sind abgegrenzte Gebiete, die man sich wie eine Art Bundesländer vorstellen kann. In Deutschland gibt es momentan 27 Bistümer/Diözesen. Auf dieser Karte kannst du dir anschauen, wie die Bistümer/Diözesen in Deutschland aussehen.

Die Träger der katholischen Trägergruppe sind unter anderem beim Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), der Caritas, direkt bei den Bistümern oder bei IN VIA angesiedelt. Der BDKJ (in Kooperation mit dem Jugendhaus Düsseldorf) und der Deutsche Caritasverband e.V. koordinieren gemeinsam bundesweit die Katholische Trägergruppe.

Ansprechpartner*in
Bettina Kieninger
Referentin BFD - Deutscher Caritasverband e.V.
Johanna Scheidies
Referentin FSJ - Deutscher Caritas Verband e.V.
Anschrift

Karlstraße 40
79104 Freiburg
Deutschland

Kontakt