Was muss ich beachten?

Um einen Freiwilligendienst (FWD) machen zu können, musst du die Vollzeit-Schulpflicht erfüllt haben. In den meisten Bundesländern (nicht in Rheinland-Pfalz, nicht in Thüringen) ist das der Fall, wenn du entweder neun Jahre zur Schule gegangen bist und einen Schulabschluss hast, oder mindestens 16 Jahre alt bist.

Um einen Freiwilligendienst solltest du dich frühzeitig kümmern, etwa 6 bis 9 Monate vor Beginn. Es ist jedoch manchmal auch möglich, kurzfristig einen Platz zu erhalten.

Ein FWD startet meistens im Zeitraum zwischen Juli und September. Ein Beginn ist manchmal aber auch zu anderen Zeitpunkten möglich. Die Dauer liegt, je nach Art des FWDs zwischen 6 und 24 Monaten, in der Regel dauert er aber 12 Monate.

Der Freiwilligendienst für Freiwillige unter 27 Jahren ist eine ganztägige Hilfstätigkeit. Für Freiwillige ab 27 Jahren ist der BFD grundsätzlich auch in Teilzeit mit mindestens 20,5 Stunden in der Woche möglich.